Verkehrsunfall

Datum: 23. August 2022 um 17:56
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger, Sirene
Dauer: 34 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Salzhausen, Eschenweg
Einsatzleiter: OrtsBM-V Salzhausen Schulenburg
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: TSF-W, MTW
Weitere Kräfte: FF Garstedt, FF Salzhausen


Einsatzbericht:

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden am Dienstagabend die Freiwilligen Feuerwehren Salzhausen, Gödenstorf/Oelstorf und Garstedt alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle im Salzhäuser Eschenweg konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Der Kleinwagen eines Pflegedienstes war aus unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und nach der Kollision mit einem hölzernen Poller auf die Seite gekippt. Die Fahrerin hatte sich dabei leicht verletzt, war aber nicht eingeklemmt. Sie konnte das Fahrzeug selbstständig über die Beifahrertür verlassen und wurde nach einer Erstbehandlung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.

Während die Feuerwehren Gödenstorf/Oelstorf und Garstedt die Einsatzfahrt abbrechen konnten, richteten die Salzhäuser Feuerwehrleute das Fahrzeug wieder auf. Da es sich um ein elektrisch betriebenes Fahrzeug handelte, liefen keine wassergefährdeten Flüssigkeiten aus, sodass die Feuerwehr die Einsatzstelle kurze Zeit später an die Polizei übergeben konnte.

Text/Fotos: Mathias Wille, GPW